Seite auswählen

Instagram Live vom 07.03.2019

Ich wollte dieses Mal eine Feuchtigkeitsmaske als Tuchmaske selber mache. Ich schaue dann gerne mal wie das die großen Konzerne so machen und habe mit eine Tuchmaske von Garnier bei dm gekauft für knapp 4€! Na, das geht doch auch günstiger dachte ich! Die Tücher gibt es in großen Packs zu kaufen und alle Zutaten habe ich zu Hause

Anwendung: nach der Reinigung die Das Tuch in die Flüssigkeit tauchen bis alles gut benetzt ist und die Maske auf das Gesicht legen. 20-30 Minuten einwirken lassen und den erst in die Haut einmassieren – genial!!!

Wenn Du 30g Tuchmaske selber machen willst brauchst Du:

14,7g Rosenhydrolat

9,6g Aloe Vera Gel 1:1

3g Glycerin

1,5g Pentylene Glycol natural

0,9g Gurkenextrakt

0,3g Xanthan

Wie Du die Tuchmaske selber machen kannst siehst Du im Video.

Kleiner Hack: Wenn Du keine Tuchmaske hast, dann erhöhe den Anteil m Gelbildner Xanthan auf 0,5g und Du kannst das Ganze auch ohne Tuche einfach mit dem Pinsel auftragen und einwirken lassen. Gibt auf jeden Fall mega Feuchtigkeit!!!!

Meine Tuchmaske kostet übrigens nur ca. € 0,37. Ein echtes Schnäppchen und ohne Konservierungsstoffe!

Wie Du Naturkosmetik selbst herstellst lernst Du im Happy Rühring Onlinekurs.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachführen

Martina